Wir haben kürzlich ein Befragung durchgeführt, um herauszufinden, wie sehr unabhängige Gastgeber, Hoteliers und Vermieter von Ferienwohnungen Social Media nutzen, um mehr Buchungen zu erhalten. Das sind die Ergebnisse: 

  • 60 % der Befragten gaben an, Facebook dafür zu nutzen, mehr Buchungen zu bekommen.
  • Mehr als ein Viertel sind der Meinung, dass Social Media sehr wichtig für ihr Geschäft ist. 
  • 36 % der Gastgeber verwenden über 5 Stunden, um ihren Auftritt im Social Media zu verwalten. 
  • Über 20 % investieren jeden Monat Geld für Werbung auf Facebook.

 

Sie fragen sich sicher, wo das Problem ist?! 

Nachdem wir die Daten der über 6.350 Unterkünfte, die mit uns arbeiten, analysiert haben, konnten wir herausfinden, dass lediglich 3,3 % der Besucher der Webseite einer Unterkunft und nur 0,75 % der Buchungen auf Social Media zurückzuführen sind. Dies ist ein wirklich großer Unterschied zu den 74 % der Buchungen, die diese Unterkünfte durch Online Reiseportale wie Booking.com, Expedia, Tripadvisor oder Hotels.com erhalten.

Diese Daten zeigen uns deutlich, dass Vermieter und Hoteliers weniger Zeit und Geld für Social Media verwenden sollten und mehr Fokus auf die Quellen legen sollten, die ihnen ihre Buchungen bringen. Über 10 % der Unterkünfte in Deutschland arbeitet mit keinem der großen Reiseportale zusammen! Dies ist wirklich bedenklich wenn man doch weiß, dass die Zahl der online Buchungen um bis zu 80 % steigen kann, wenn Unterkünfte bei den großen Portalen gebucht werden können.

Wir haben zudem 2.000 Urlauber gefragt, bei dem sie sich im Vorfeld über eine Reise erkundigen. Lediglich 8 % buchten eine Unterkunft aufgrund des Social Media Profils. 44 % hingegen schauen sich zunächst Bewertungsportale an und 39 % vertrauen den Empfehlungen ihrer Freunde. 

Wie können Sie diese Informationen für sich nutzen? 

Setzen Sie Ihre Prioritäten richtig! Wir sind der Meinung, man sollte den Fokus wirklich auf die Themen legen, die einem die meisten Buchungen bringen. Verwenden Sie weniger Zeit darauf, Ihren Auftritt bei den Sozialen Medien zu pflegen, sondern kümmern Sie sich um die wichtigen Reiseportale. Dort entsteht für Sie der Umsatz und dort sollte Ihr Hauptaugenmerk bei Ihrem Online Auftritt liegen. Natürlich sollten Sie auch sicherstellen, dass Ihre eigene Webseite benutzerfreundlich ist und über schöne Bilder verfügt. Für weitere Tipps auch in anderen Gebieten, lesen Sie weitere Artikel in unserem Bereich Interessantes für und über Sie.

Und denken Sie dran, eviivo kann Ihnen bei Ihrer Arbeit helfen. Mit der eviivo suite können Sie bequem alle Buchungen, die Sie sowohl über die Online Reiseportale als auch offline über das Telefon bekommen, verwalten. Nutzen Sie diese riesige Reichweite, ohne Probleme mit Überbuchungen zu haben.

Falls Sie noch Bedarf sehen, mehr Buchungen über Ihre eigene Webseite zu bekommen, können wir Ihnen gerne eine kostenlose Webseite erstellen, die auch auf dem Smartphone funktioniert und über die Sie provisionsfreie Direktbuchungen erhalten können. 

Kontaktieren Sie uns einfach über dieses Formular und wir werden uns umgehend bei Ihnen melden!