eviivo Case Study

Au Petit Nice erhöht mit eviivo ihre Direktbuchungen von 10% auf 44%!

Das Au Petit Nice befindet sich in der Nähe von Aix-le Bains in Savoyen in Frankreich, ein wunderschöner Ort, umgeben von Seen und Bergen. Von der Unterkunft aus können die Gäste direkt auf den See Le Bourget blicken, einer der größten natürlichen Seen weltweit.

au petit nice
Außenansicht der Unterkunft

Das Problem

Sandra und Julien haben vor etwa 4 Jahren die Unterkunft Au Petit Nice in Aix-Les Bains eröffnet. Beide hatten bereits Berufserfahrung in der Hotellerie gesammelt: Sandra war ehemalige Leiterin des Luxushotels Grand Hôtel du Cap und Julien arbeitete in mehreren Hotels in Frankreich und den USA.

Mittlerweile verwalten sie acht Ferienhäuser und haben ein Urlaubsparadies für ihre Gäste geschaffen. Sandra verwaltete selbst die Buchungen über die Online Reiseportale, beantwortete eingegangene Anfragen über die eigene Webseite, nimmt Buchungen traditionell über das Telefon entgegen und ist für die Kommunikation per E-Mail zuständig.

Sie hat viel Zeit damit verbracht, das Profil ihrer Unterkunft auf allen Online Reiseportalen zu erstellen und aktuell zu halten, ganz abgesehen von den vielen Stunden, alle Buchungen in einem Reservierungstagebuch festzuhalten. Der Druck dabei war immens: „Wenn man einmal eine Doppelbuchung erlebt hat, kann man sich nicht mehr entspannen!“

Die Lösung

Sandra und Julien wurden vorerst Kunden von Xotelia und wechselten nach der Übernahme durch eviivo, vor knapp einem Jahr, zu der eviivo suite. Mit der eviivo suite erhalten die Besitzer alles aus einer Hand – Hotelsoftware, Channel Manager und Buchungsfunktion für die eigene Webseite.

Sandra ist erleichtert, nicht mehr mit Buchungen jonglieren zu müssen. In ihrem Buchungskalender laufen alle Buchungen zentral ein und die Verfügbarkeiten werden in Echtzeit auf den Online Reiseportalen aktualisiert. Ihre Angst vor Doppelbuchungen hat endlich ein Ende. Außerdem braucht Sandra nicht mehr die Profile auf jedem einzelnen Reiseportal zu aktualisieren. Einmal in der eviivo suite eingestellt, werden die Beschreibungen, Fotos, Preise, Richtlinien etc. an alle Portale übermittelt.

Die Resultate

Nach dem Wechsel zu eviivo haben die Besitzer einen deutlichen Anstieg an Direktbuchungen verzeichnet – ob über die eigene Webseite der Unterkunft, über das Telefon, via E-Mail oder auch Laufkundschaft. In den ersten vier Jahren konnten sie den Anteil der Buchungen über Online Reiseportale (Booking.com, Expedia etc.) von 90% auf 56% reduzieren und dadurch viele Provisionen sparen.

Tatsächlich werden mittlerweile 44% ihres Umsatzes über provisionsfreie Kanäle generiert. Die Buchungen über die eigene Webseite steigen dabei auf aktuell 8%.

“ Wenn man einmal eine Doppelbuchung erlebt hat, kann man sich nicht mehr entspannen!”

– Sandra Bosio
au petit nice eviivo
Besitzer Julien and Sandra Bosio

Sie möchten mehr erfahren?

Vereinbaren Sie eine kurze Demo mit einem unserer freundlichen Experten.
Wir helfen Ihnen gerne und geben Ihnen sogar die ersten 30 Tage umsonst!

Rückruf erhalten