Trade Secrets: Online Gehen

Bewerben Sie Ihre Ferienwohnung richtig auf Airbnb

Leitfaden zur Vermietung auf Airbnb

Mit mehr als 400 Millionen Besuchern in über 81.000 Städten und mehr als 191 Ländern hat Airbnb sich schnell zu einem der führenden Buchungsportalen entwickelt, das vor allem von Familien, Berufseinsteigern und abenteuerlustigen Reisenden bevorzugt wird. Doch generell steigt die Zahl der Reisenden, die sich für ein Erlebnis mit Airbnb entscheiden und in den unterschiedlichsten Unterkünften auf der ganzen Welt übernachten. Finden Sie heraus, wie Sie Ihre Ferienwohnung auf Airbnb richtig vermarkten, Sie Ihre Sichtbarkeit erhöhen und mit einem von Airbnb zertifizierten Channel Manager zusammenarbeiten, damit Ihre Unterkunft von noch mehr potenziellen Gästen gesehen wird.

Wie vermarkte ich meine Unterkunft auf Airbnb?

Möglicherweise fragen Sie sich, wie kompliziert es sein muss, seine Unterkünfte auf Airbnb zu inserieren – doch es ist viel einfacher, als Sie denken, besonders, wenn Sie mit einem von Airbnb zertifizierten Channel Manager arbeiten. Sie können sich auf Airbnb kostenlos registrieren und Ihre Unterkunft kostenlos inserieren. Erst nach einer erfolgten Buchung, zahlen Sie eine sogenannte Hosting-Gebühr an Airbnb, die in der Regel 3% beträgt. Es ist also eine risikofreie Investition.

Registrieren Sie sich bei Airbnb und veröffentlichen Sie Ihr Inserat in nur 3 Schritten:

Schritt 1 – Angaben zu Ihrer Airbnb Unterkunft

1. Unterkunftsart

Wählen Sie aus, welche Art von Unterkunft Sie bewerben möchten. Es gibt eine ganze Reihe an Optionen, die Sie aus dem Dropdown Menü auswählen können.  Treffen Sie zuerst eine Vorauswahl, um welche Art von Unterkunft es sich handelt, bevor Sie sie spezifizieren.

2. Zimmer Typ

Hier können Sie wählen zwischen „Gesamte Unterkunft“, „Privatzimmer“ oder „Gemeinsames Zimmer“. Für Ferienhäuser oder -wohnungen werden Sie höchstwahrscheinlich „Gesamte Unterkunft“ wählen.

3. Gäste

Geben Sie die maximale Anzahl an Personen an, die in Ihrer Unterkunft übernachten können. Das bedeutet nicht, dass Sie potenziellen Gästen nur bis zur maximalen Anzahl angezeigt werden, doch es ist gut, flexibel zu sein. Stellen Sie nur sicher, dass Sie auch genügend Betten haben, um all Ihre Gäste bequem unterbringen zu können.

4. Badezimmer

Teilen Sie mit über wie viele Badezimmer Ihre Unterkunft verfügt. Badezimmer ohne Dusche oder Badewanne zählen als Gäste-WCs.

5. Adresse

Geben Sie die exakte Adresse Ihrer Unterkunft an und überprüfen Sie auf der Google Karte, ob die Stecknadel am richtigen Ort platziert ist. Keine Sorge, der genaue Standort wird den Gästen erst nach der Bestätigung ihrer Buchung mitgeteilt.

6. Austattung

Damit Ihre Gäste ein vollständiges Bild der Unterkunft erhalten, sollte Sie alle Ausstattungsmerkmale aufzählen. Falls in dieser Auflistung nicht alle Ausstattungsmerkmale verfügbar sind, haben Sie nach der Veröffentlichung die Möglichkeit weitere Extras hinzuzufügen.

Schritt 2 – Beschreiben Sie die Atmosphäre in Ihrer Airbnb Unterkunft

1. Fotos

Im Idealfall sollten Sie 10 Bilder Ihrer Airbnb Unterkunft hochladen. Doch Sie können auch noch mehr hinzufügen, solange Sie sicherstellen, dass die Bilder eine hohe Auflösung haben (ca. 1024 x 683 px.). Zeigen Sie Fotos von allen Zimmern und präsentieren Sie die besten Winkel, bestenfalls im Querformat, umso viel wie möglich vom Raum zu zeigen. Airbnb bietet kostenlose professionelle Fotoaufnahmen von Objekten an, wenn sie bestimmte Kriterien erfüllen. Nutzen Sie also die Gelegenheit, wenn Sie können!

2. Beschreibung

Für die Zusammenfassung Ihrer Unterkunft haben Sie 500 Zeichen. Versuchen Sie also wirklich, Ihre Unterkunft so präzise wie möglich zu verkaufen. Verwenden Sie gerne Stichpunkte zur Beschreibung! Optional können Sie auch weitere Informationen hinterlegen: über Ihre Unterkunft, Ihre Verfügbarkeit während des Aufenthalts Ihrer Gäste, über die Nachbarschaft und die Anbindung durch z.B. öffentliche Verkehrsmittel.

3. Schritt – Preise für Ihre Airbnb Unterkunft festlegen

1. Hausregeln für Ihre Gäste

Vor jeder Buchung stimmen die Gäste Ihren Hausregeln zu. Legen Sie also die Regeln in Ihrer Unterkunft fest und teilen Sie potenziellen Gästen mit, was sie zu beachten haben.

2. Kalender

Sie werden von Airbnb angehalten Ihren Kalender immer zu aktualisieren und Verfügbarkeiten einzuhalten. Airbnb erhebt eine Strafgebühr für stornierte Buchungen, die auf einen nicht gepflegten Kalender zurückzuführen sind. Legen Sie Minimal- und Maximalaufenthalte fest, wie viel Vorlaufzeit Sie benötigen, bevor ein Gast bei Ihnen eintrifft und stellen Sie ein, in wie weit Voraus Gäste bei Ihnen buchen können.

3. Preise

Airbnb wird Ihnen eine intelligente Preisgestaltung für Ihr Angebot vorschlagen, der auf ihrem Algorithmus basiert.  Wenn es das erste Mal ist, dass Sie eine Anzeige aufgeben, wird Airbnb eine niedrige Preisgestaltung vorschlagen, um Gäste zu gewinnen, die dann Bewertungen hinterlassen und Ihren Ruf aufbauen. Neben dem Basispreis, werden Sie außerdem aufgefordert einen Mindest- und Höchstpreis festzulegen. Die Preisgestaltung richtet sich dann an die Nachfrage. Wenn Sie nicht möchten, dass Airbnb die Preise automatisch anpasst, können Sie nur den Basispreis (Standardpreis) festlegen. Für Langzeitbucher haben Sie die Option Wochen- und Monatsrabatte einzustellen.

Ein Airbnb zertifizierter Channel-Manager macht es noch einfacher, indem er Ihre Verfügbarkeit und Preise in Echtzeit mit Airbnb synchronisiert, ohne einen Account zu erstellen – alles, was Sie tun müssen, ist sich mit einem Klick anzumelden!

Beispiele für Ferienwohnungen auf Airbnb

Airbnb wurde für Privatunterkünfte entwickelt, was es zum besten Reiseportal für Eigenheime macht. Wenn Sie sich nicht sicher sind, was Sie bei Ihrem Inserat einbeziehen sollte, finden Sie hier einige Beispiele von Anbietern einer Ferienwohnung auf Airbnb.

Le Cocon Stephanois – Ferienwohnung

Zimmer auf Airbnb bewerben

 

Wie Sie anhand dieses Beispiels sehen können, sind für diese Unterkunft viele zahlreiche und vor allem hochqualitative Bilder hochgeladen worden, damit Gäste genau wissen, was sie bei einem Aufenthalt erwarten können.

Duck Lodge – Luxury Cabin with hot tub

Airbnb zertifizierter Channel Manager

 

Diese Unterkunft hat sich für das Airbnb-Plus-Programm angemeldet, das als Qualitätsnachweis von Airbnb dient. Wie wird mal Teil des Programms?

“Das Airbnb-Team bewertet aktuelle Inserate hinsichtlich ihrer außergewöhnlichen Qualität und ihres Designs. Gastgeber mit geeigneten Inseraten werden eingeladen, dem Programm beizutreten. Wenn dein Inserat eingeladen wird, führst du eine Reihe von Schritten durch, um das Inserat für Airbnb-Plus zu aktualisieren.”

Allerdings tragen die Unterkünfte die Kosten für diese persönliche Inspektion, die bei 149$ (135€) pro Angebot liegt. Deshalb sollten Sie genau überlegen, ob es sich lohnt diesem Programm beizutreten.

Ein weiterer Nachteil von Airbnb-Plus ist, dass Sie damit einverstanden sein müssen, Ihre Unterkunft nur auf Airbnb und auf keiner anderen Plattform (außer Ihrer eigenen Webseite) zu listen. Das ist ein großes Commitment und möglicherweise hätten Sie mehr Erfolg, Ihre Unterkunft auf anderen Reiseportalen zu listen, die ein größeres und vielfältigeres Publikum haben.

 

Wie kann ich meine Aufrufe auf Airbnb erhöhen?

Genau wie Google oder andere Suchmaschinen Algorithmen entwickelt haben, um die relevantesten Ergebnisse zuerst zu listen, priorisiert Airbnb die angezeigten Ergebnisse mit den folgenden Inhalten:

Aktueller Kalender

Wenn Sie Ihre Verfügbarkeiten regelmäßig aktualisieren und pflegen, wird der Airbnb-Algorithmus Ihr Inserat bewerben, weil er erkennt, dass der Gastgeber aktiv und responsiv ist – das gefällt Airbnb. Wenn das zu aufwändig ist, sollten Sie eine Verbindung zu Airbnb mit einem Channel Manager in Betracht ziehen, der Ihre Preise und Verfügbarkeiten automatisch aktualisiert und Sie damit ganz oben in den Suchergebnissen anzeigt.

Wettbewerbsfähige Preise

Tragen Sie in den Airbnb Rechners die Daten Ihrer Unterkunft oder Ihres Zimmers ein und Airbnb wird einen angemessenen Preis vorschlagen, der auf der Unterkunft, Ihrer Austattung und der Lage basiert. Um sich von anderen Unterkünften abzuheben, benötigen Sie wettbewerbsfähige Preise, zumindest in der Anfangsphase, während Sie Bewertungen sammeln. Wenn Ihr Angebot sich mehr etabliert, sollten Sie ein Auge auf die Preisgestaltung Ihrer Wettbewerber werfen.

Eine Übernachtung

Airbnb bevorzugt flexible Angebote und so auch seine Kunden. Wenn Sie keine Mindestaufenthaltsdauer angeben, werden Sie für mehr Suchanfragen erscheinen.

Formulieren Sie Ihr Angebot sorgfältig

Ähnlich wie bei der Verwendung von Keywords in der Suchmaschinenoptimierung, denken Sie an die Suchbegriffe, die Gäste verwenden können, um Ihre Ferienwohnung zu finden und fügen Sie sie in Ihre Beschreibung ein. Beziehen Sie beispielsweise eine Sehenswürdigkeit ein, die sich in der Nähe befindet oder nennen Sie ein bestimmtes Merkmal, nachdem potenzielle Gäste suchen können (z.B. mit Balkon).

Hochqualitative Bilder

Stellen Sie sicher, dass Sie über ansprechendes Bildmaterial von Ihrer Unterkunft verfügen. Der Wettbewerb auf Airbnb ist groß und Sie müssen Ihre Unterkunft bestmöglich präsentieren, damit potenzielle Gäste sich für Ihr Ferienhaus oder Ferienwohnung entscheiden. Airbnb bietet kostenlose professionelle Fotoshootings für Unterkünfte an besonderen Orten an oder die bestimmte Kriterien erfüllen. Sie werden mehr Buchungen erhalten durch das professionelle Bildmaterial und das Airbnb-Wasserzeichen auf den Bildern lässt Ihre Unterkunft in der Airbnb-Suche weiter oben ranken.

Sofortbuchungen

Auch das zeigt, wie flexibel und bequem Ihr Angebot für Gäste ist und Ihre Unterkunft wird noch öfter in der Suchanfrage erscheinen.

Großartige Bewertungen

Gäste vertrauen Unterkünften mit positiven Bewertungen. Sie können noch mehr gute Bewertungen sammeln, indem Sie den Gästen einen großartigen Aufenthalt bieten und sie umgehend bitten, sich mit einer guten Bewertung zu revanchieren.

Wie Sie Superhost auf Airbnb werden

Eine weitere Möglichkeit, weit oben auf Airbnb angezeigt zu werden, ist Ihr Hosting auf die nächste Stufe zu heben – verdienen Sie es sich zum Superhost ernannt werden. Um dieses begehrte Abzeichen zu erhalten, müssen Sie folgendes tun:

  • Schnell antworten
  • Buchungen nicht stornieren
  • Melden Sie sich täglich bei Airbnb an
  • Mindestens 80% 5-Sterne Bewertungen
  • Gastgeber von mindestens 10 Reisen pro Jahr

Sie können Ihren Superhost-Fortschritt hier überprüfen.

Werben Sie auf Airbnb mit einem Channel Manager

Airbnb zertifizierte Channel Manager gibt es aus einem bestimmten Grund – damit wird das Vertrauen gestärkt, dass sie die optimale Verbindung zwischen Airbnb und Ihrer Unterkunft herstellen. Wenn Sie sich für einen Channel Manager entscheiden, stellen Sie sicher, dass die Synchronisierung folgende Informationen mit einschließt:

  • Buchungen
  • Verfügbarkeiten
  • Preise
  • Richtlinien & Beschreibungen
  • Buchungsbedingungen

Unabhängig vom Stil oder der Art Ihrer Unterkunft, kann Ihnen ein mit Airbnb verbundener Channel Manager Präsenz bieten – und Buchungen!

Der beste Channel Manager für Airbnb

Suchen Sie einen Channel Manager, der eine 2-fach zertifizierte Airbnb Verbindung bietet, die auf einer zuverlässigen API basiert – nicht nur über iCal. Das bringt folgende Vorteile mit sich:

  • Buchungsverwaltung in Echtzeit
  • Sofortige Updates von Preisen, Verfügbarkeiten, Richtlinien, Fotos und Inhalten
  • Ein einfaches Provisionsmodell – keine Buchungen = keine Kosten!
  • Opt-in / Opt-out mit einem Klick
  • Alles an einem Ort, mit automatischem Onboarding und Updates

Rechtlicher Hinweis zur Vermietung über Airbnb

Von der B&B Association erhalten Sie hier einige praktische Ratschläge zur Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen für die Vermietung über Airbnb:

  • Schließen Sie eine Sonderversicherung ab, da die Kurzzeitvermietung Ihre Gebäudeabdeckung für ungültig erklärt – so haben Sie nichts anderes als eine Hypothek zu zahlen, wenn das Haus niederbrennt.
  • Fragen Sie den Kreditgeber nach seiner Zustimmung. Wenn das nicht geschieht, wird Hypothekenbetrug begangen und die Banken fordern zunehmend Kredite für unbefugte Vermietung.
  • Wenn es sich um eine Mietwohnung handelt, überprüfen Sie den Mietvertrag und fragen Sie den Eigentümer um Zustimmung.
  • Teilen Sie Ihren Nachbarn im Voraus Ihr Vorhaben mit und hören Sie sich Ihre Sorge an, dass Fremde um 1 Uhr morgens Koffer die Treppen hinauftragen.
  • Wie bei einer normalen Vermietung benötigen Sie ein jährliches Gas-Sicherheitszertifikat, sichere Elektrik, Rauch- und Kohlenmonoxid Melder sowie Brandschutzmaßnahmen. Bei einer Mietdauer von mehr als vier Monaten benötigen Sie zusätzlich einen Energieausweis.
  • Einnahmen durch die Vermietung müssen Sie in Ihrer Steuererklärung angeben. Es hängt dann von Ihrer individuellen Situation abhängig, ob Steuern anfallen. Die Gewerbesteuer wird jedoch erst relevant, wenn Sie durch mehr als 24.500 EUR pro Jahr durch die Untervermietung einnehmen.

Jetzt haben Sie das nötige Wissen, um auf Airbnb zu werben und ein Inserat aufzugeben.

Verpassen Sie also nicht Ihre Unterkunft auf Airbnb zu bewerben und mit einem von Airbnb zertifizierten Channel Manager alle Vorteile zu genießen!

Sie möchten mehr erfahren?

Vereinbaren Sie eine kurze Demo mit einem unserer freundlichen Experten.
Wir helfen Ihnen gerne und geben Ihnen sogar die ersten 30 Tage umsonst!

Erfahren Sie mehr