Trade Secrets: Umsatz und Auslastung steigern

Unsere 7 Geheimtipps, mit denen Sie Ihre Hotel Konkurrenz schlagen

Egal, ob Sie zum ersten Mal eine Ferienwohnung einrichten oder auf dem Weg sind, Ihr Gästehaus bekannter als je zuvor zu machen, Sie müssen sich der Konkurrenz in der Region bewusst sein. Wir haben diesen Leitfaden zusammengestellt, um unsere Geheimnisse zu enthüllen, die es Ihnen ermöglichen, Ihr Unternehmen von der Masse abzuheben.

Was können Sie also tun, um Ihren zukünftigen Gästen jeden Grund zu geben zu Ihnen zu kommen? Nun, da gibt es einiges, also haben wir unsere sieben besten Tipps zusammengestellt um Ihnen auf Ihrem Weg zu helfen:

 

1. Kennen Sie die Konkurrenz

Ein guter Ausgangspunkt ist es, den Markt – und hier natürlich besonders die erfolgreichen Konkurrenzen in Ihrer Region – in und auswendig kennenzulernen. Es ist wichtig zu wissen, womit Sie es zu tun haben, also stellen Sie sicher, dass Sie sich die anderen Betriebe genau anschauen und stellen Sie fest was Ihnen – und den Gästen – dort gefällt.

So, how should you go about doing this? A good place to start is to check their website. It will likely contain prices, so you can see if your competitors are charging more or less than you on average, and you should be able to see what kind of meals they offer their guests on the website, too. You could also physically visit your competitors’ B&Bs to have a look at the kind of food they’re serving up.

Ein guter Anfang: besuchen Sie die Website. Hier finden Sie sehr wahrscheinlich die Preise, so dass Sie sehen können, ob Ihre Mitbewerber im Durchschnitt mehr oder weniger verlangen als Sie. Je nachdem was Sie Ihren Gästen bieten möchten, könnte auch die Speisekarten der Anderen oder deren Design für Sie sehr interessant sein. Oft lohnt sich auch ein Hausbesuch um einen hautnahen Eindruck zu bekommen und den Service einschätzen zu können.

Es gibt noch mehr, was Sie online tun können, um Ihre Konkurrenten auszuspionieren – zum Beispiel Social Media! Es ist wahrscheinlich, dass viele der Gasthäuser in Ihrer Nähe mittlerweile auf Facebook, Instagram und Twitter Bilder teilen und Status posten, als gäbe es kein Morgen. Werfen Sie einen Blick darauf, wie sie mit ihren Followern interagieren und beobachten Sie, was sie teilen. Achten Sie auf die großen Fische (Kettenhotels) genauso wie auf die Pension nebenan.

Stellen Sie sicher, dass Sie zu Trip Advisor und anderen Online-Reiseseiten wie Expedia gehen, um zu sehen, ob es Kundenbewertungen gibt, die Ihnen mehr Insiderinformationen geben.

 

2. Intelligente Preise

Sobald Sie eine Vorstellung von allen Preisen Ihrer Wettbewerber haben, können Sie beginnen, Ihre Preise entsprechend anzupassen. Wenn Sie mehr verlangen als die anderen B&Bs in der Gegend, können Sie dies rechtfertigen? Erhalten Ihre Kunden bei Ihnen mehr Service oder übertrifft Ihr Haus den Standard der Anderen? Sie können auch darüber nachdenken, die Konkurrenz in der Region zu unterbieten, um Ihr Preis-Leistungs-Verhältnis zu verbessern.

Saisonale Angebote könnten hier ein guter Weg für Sie sein, da Sie sowohl die Neben- als auch die Hauptsaison nutzen können – was Ihre Mitbewerber vielleicht übersehen haben. Versuchen Sie es mit, Rabatten für Frühbucher und zu den am wenigsten besuchten Zeiten des Jahres anzubieten. Denken Sie über Gruppenrabatte und Vergünstigungen für längere Aufenthalte nach.

 

3. Sind Ihre Zimmer auf dem neusten Stand?

Wenn Sie gerade erst anfangen, kann es sein, dass Ihr Budget nicht so weit reicht, wie Sie es gerne hätten, trotzdem ist es ratsam kleine Details (z.B. besondere Einrichtungsgegenstände, Dekoration) anzuschaffen, die aus Ihrer Unterkunft etwas Besonderes machen.

Einige Fotos der Zimmer Ihrer Mitbewerber werden auf deren Website zu sehen sein, so dass Sie leicht herausfinden können, wen es zu schlagen gilt. Wenn Sie das Gefühl haben, dass Ihre Apartments von brandneuen Wasserkochern oder einfach nur ein paar neuen Bildern profitieren würden, dann nehmen Sie diese kleinen Änderungen vor. Sie müssen kein komplettes Restaurierungsprojekt durchführen, achten Sie einfach darauf, die kleine Details zu erneuen die Ihrer Unterkunft ein modernes Gefühl geben.

Welche Annehmlichkeiten bieten Sie den Gästen, die bei Ihnen wohnen? Natürlich gibt es die traditionelle Teestation, und jeder liebt ein Betthupferl, aber die Gäste erwarten heutzutage oft eine größere Auswahl an Getränken und Snacks. Hier sind einige Ideen, die Ihnen helfen, den Ball ins Rollen zu bringen:

  •  Die Möglichkeit Frühstück ans Bett zu bestellen
  • Duschgel und Seife von einer bekannten und modischen Marke
  • Eine Minibar gegen Aufpreis
  • Hausgemachte Kekse, Marmelade oder regionale Produkte für eine persönliche Note

Mit einer größeren Auswahl an Extras, die sie online clever in Szene setzen, können Sie Gäste für sich überzeugen und die Konkurrenz ausstechen.

 

4. Lassen Sie professionelle Fotos machen

Es ist unglaublich wichtig, dass Ihr Gästehaus online so schick wie möglich aussieht. Sollten Sie selbst kein Profi an der Kamera sein, könnte es sich lohnen, einen professionellen Fotografen zu beauftragen, um Ihre Unterkunft aus den besten Winkeln zu zeigen und ihr volles Potenzial einzufangen. Fotos sind eines Ihrer wichtigsten Marketinginstrumente, daher ist es wichtig, hier alles richtig zu machen.

Präsentieren Sie Ihr Hauses nicht nur für Ihrer eigenen Website im besten Licht: professionelle Fotos können in Ihren Social Media, Printwerbung und auf TripAdvisor verwendet werden. Sie wollen den bestmöglichen ersten Eindruck hinterlassen, denn wenn ihnen gefällt, was sie sehen, werden potenzielle Gäste einen Aufenthalt bei Ihnen und nicht bei Ihren Mitbewerbern buchen!

 

5. Ein Menü, sie alle zu schlagen

eviivo - Running a profitable BB

Wenn Sie Ihre Gäste kulinarisch wirklich begeistern wollen und über das fähige Personal dazu verfügen, können Sie sich von den Klassikern lösen und einige besondere Gerichte anzubieten.

Denken Sie an Gerichte wie Eggs Benedikt, Crêpe Susette und American pancakes zum Frühstück, sowie spezielle Diäten wie vegetarisch und glutenfrei. Natürlich müssen die Mahlzeiten, die Sie anbieten möchten, den Fähigkeiten Ihres Küchenchefs entsprechen, also stellen Sie sicher, dass Sie jemanden haben, der dem Job gewachsen ist.

Warum nicht auch ein Candle light dinner oder ein Picknick für Ihre Besucher anbieten? Jeder extra Schritt wird Ihren Gästen das Gefühl geben, dass Sie sich wirklich Gedanken um Ihr Wohl machen.

 

6. Werden Sie DEHOGA klassifiziert

Eine Möglichkeit, Ihrem Gästehaus hervorzuheben, ist eine DEHOGA Klassifizierung und die dazugehörige Tafel im Eingangsbereich. Die Klassifizierung gibt Ihnen Glaubwürdigkeit, da sie den Gästen versichert, dass Sie eine vertrauenswürdige Unterkunft sind. Wenn Ihr Unternehmen unabhängig von einer anerkannten Organisation eine gute Bewertung bekommt, erlaubt Ihnen dies Premium-Raten für Ihre Zimmer zu berechnen wird.

 

7. Legen Sie sich ins Zeug

Ein großartiger Kundenservice sollte im Mittelpunkt Ihres Unternehmens stehen.  Sicherzustellen, dass Ihre Gäste mit einem Lächeln auf ihrem Gesicht gehen, kann Ihnen helfen Stammgäste zu bekommen. Mundpropaganda, schriftliche Rezensionen und wiederholte Buchungen sind alles Anzeichen dafür, dass Sie einen guten Job machen. Das baut Ihren Ruf auf, ganz zu schweigen davon, dass Sie Geld für Werbekosten sparen!

Besonderer Kundenservice beginnt mit einem herzlichen Empfang, wenn Ihre Besucher vor der Tür stehen und setzt sich bis zum Ende ihres Aufenthalts fort. Er kommt in vielen Formen, von einer offen gehaltenen Tür, zum Abholen vom Bahnhof bis hin zum Buchen eines Tisches in einem von Ihnen empfohlenen Restaurant. Jede zusätzliche Aufmerksamkeit wird Ihren Kunden ein Lächeln ins Gesicht zaubern und ist die treibende Kraft dafür, dass sie wieder zurück kommen.

Den Gästen ein tolles Erlebnis in Ihrem Haus zu bieten, ist extrem wichtig, aber es gibt noch andere kleine Tipps und Tricks, die Ihnen auf Ihrem Weg helfen, die Konkurrenz zu schlagen. Zusammen werden diese Veränderungen dazu führen, dass Ihr Gästehaus die Aufmerksamkeit erhält, die es verdient. Es sind die kleinen Dinge, die oft den größten Unterschied machen.

Unser preisgekröntes Produkt, die eviivo suite, wurde entwickelt, um unabhängigen Hoteliers und Ferienwohnungsbesitzern das Leben so einfach wie möglich zu machen, damit Sie Zeit für die wichtigsten Dinge wie die Betreuung von Gästen und die Vermarktung Ihrer Unterkunft haben.

Sie möchten mehr erfahren?

Vereinbaren Sie eine kurze Demo mit einem unserer freundlichen Experten.
Wir helfen Ihnen gerne und geben Ihnen sogar die ersten 30 Tage umsonst!

Erfahren Sie mehr