Trade Secrets: Umsatz und Auslastung steigern

Wie Sie eine wettbewerbsfähige Preisstrategie für Ihr Hotel entwickeln

wettbewerbsfähige Preise mit eviivo

Wenn Sie Ihren Gästen einen einzigartigen Aufenthalt bieten möchten, können wettbewerbsfähige Preise das Angebot noch viel verlockender gestalten. Eine Balance zwischen zu niedrigen und zu hohen Preisen zu finden, kann herausfordern sein, doch es ist ein sicherer Weg, um Ihr Hotel zu einer attraktiveren Wahl für Kunden zu machen.

Halten Sie die Preise so niedrig, dass Sie gegen Ihre Mitbewerber gewinnen, doch achten Sie darauf, dass Sie weiterhin Gewinne erzielen und sie der Qualität Ihren Services entsprechen. Berücksichtigen Sie die Jahreszeiten und was sonst relevant sein könnte, um eine Preisstruktur zu finden, die jeden Besucher ansprechen wird!

Befolgen Sie diese 6 Schritte für intelligente Preise:

1.  Kennen Sie die Wertigkeit Ihrer Unterkunft

Die Preise, die Sie festlegen sind abhängig von Ihrem Angebot – wenn Sie ein leckeres Menü anbieten und eine luxuriöse Ausstattung haben, können Sie rechtfertigen, nach mehr zu fragen. Sie müssen dennoch Ihre Mitbewerber berücksichtigen und wissen, wie Ihre Unterkunft in den Markt passt. Seien Sie sich über Ihren Wert bewusst und Kunden werden im Allgemeinen bereit sein, mehr zu investieren, wenn sie das Gefühl haben, dass sie für ihr Geld mehr bekommen. Diese kleinen Details, wie ein guter Service, Sternebewertungen und Frühstücksoptionen summieren sich und rechtfertigen den Preis.

2.  Wochentags- und Wochenendpreise / Sonntagsrabatte

Gewöhnlich erhalten Sie den Großteil der Buchungen für Freitage und Samstage, aber es gibt einfache Möglichkeiten, einen Aufenthalt während der Woche attraktiver zu gestalten. Niedrige Preise sind immer ideal, um Zimmer zu füllen – besser günstige Preise, als leere Zimmer!

Da die meisten Personen unter der Woche durch Ihre Arbeit gebunden sind, ist es wahrscheinlicher, dass pensionierte Gäste zu diesem Zeitpunkt bei Ihnen übernachten werden. Beachten Sie Ihre Zielgruppe, wenn Sie über Ihre Preise entscheiden. Vielleicht können Sie einen Deal für Best Ager zusammenstellen, damit sie sich angesprochen fühlen. Denken Sie daran, dass Geschäftsreisende auch zu Ihren Buchungen unter der Woche beitragen können, so dass Sie auch für sie ein passendes Angebot haben.

 

3. Passen Sie Ihre Preise an die Saison an

Image courtesy of Court Farm Holiday Cottages, Exmoor's
Image courtesy of Court Farm Holiday Cottages, Exmoor’s

Ihre Unterkunft sollte zu jeder Jahreszeit verlockend sein. Deshalb setzen Sie auf saisonale Preise und heben Sie sich damit auch in der Nebensaison von Ihrem Wettbewerb ab.

Gibt es bei Ihnen in der Region beliebte Mountainbike Strecken oder Angel Stellen, die außerhalb der Saison attraktiv sein können? Sie können auch die Gelegenheit nutzen, während dieser Zeit alle Renovierungsarbeiten durchzuführen und die Zeit nutzen, wenn nur wenige Gäste bei Ihnen sind.

Während der Schulferien und Feiertage, sollten Sie Ihre Preise jedoch anziehen – denn die Nachfrage nach Zimmern wird steigen. Bieten Sie eventuell etwas on Top Ihres Angebots, wie z.B. eine kostenlose Flasche Prosecco oder 50% Nachlass auf das Essen bei Ihnen. Binden Sie Ihre Kunden an sich, damit Sie bei Ihnen und nirgendwo anders buchen.

4. Event Preise

Nutzen Sie alle Vorteile, die Ihre Region zu bieten hat, indem Sie sich über die in der Nähe stattfindenden Veranstaltungen informieren und sie nutzen, um Ihre Zimmer zu füllen: ob Theatervorstellungen, Festivals oder Sportereignisse. Kalkulieren Sie Ihre Preise so, dass Sie von der hohen Nachfrage profitieren. Wenn Gäste von weit herkommen, um eine Veranstaltung zu genießen, dann geben Sie Ihnen einen Grund, sich für Ihr Hotel zu entscheiden.

Wenn Sie eviivo Kunden sind und den My Promo Manager abonniert haben, können Sie ganz einfach Preise und Werbeaktionen festlegen. 

5. Einzelzimmer und Gruppenbelegungen

Ein flexibler Preisplan für Ihre Zimmer, macht Sie bei allen Gästen beliebter. Zum Beispiel kann eine Familie, die an einer Hochzeit teilnimmt, nach einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis suchen und gleichzeitig nach einer Möglichkeit, wo sie alle gemeinsam übernachten. Ein Gruppentarif kann sie möglicherweise überzeugen. Denk Sie auch an Preise für Gäste, die unter 18 Jahren sind, insbesondere, wenn Sie über Familienzimmer verfügen. Alternativ suchen Geschäftsleute unter der Woche eher nach einem Einzelzimmer – beziehen Sie auch sie in Ihre Preisgestaltung ein.

Möchten Sie gerne beraten werden? Unsere Experten von eviivo bieten Ihnen eine Preisstrategie, die einfach zu implementieren ist und Ihre Auslastung erhöht. 

6. Minimum und Maximum Aufenthalte

Damit Ihre Zimmer auch unter der Woche gebucht sind und Sie konstant Gäste vor Ort haben, sollten Sie längere Buchungszeiträume fördern. Warum bieten Sie also nicht eine Aktion für Gäste an, die einen längeren Aufenthalt bei Ihnen buchen? Damit verleiten Sie potenzielle Gäste noch ein paar Tage länger zu bleiben.

Wie Sie am Ende des Aufenthalts positive Bewertungen Ihrer Gäste erhalten, erfahren Sie in unserem dazugehörigen Blog Post. 

Wenn Sie diese Tipps befolgen, können Sie die Auslastung in Ihrem Hotel, Ihrer Pension oder Ferienwohnung deutlich erhöhen. Doch keine Sorge, eviivo unterstützt Sie dabei. Die eviivo suite wurde speziell entwickelt, um unabhängigen Hotels, Gasthäusern und Pensionen die Arbeit zu erleichtert, damit Sie Zeit für die wichtigen Dinge haben, wie die Betreuung von Gästen und die Vermarktung Ihrer Unterkunft.

Sie möchten mehr erfahren?

Vereinbaren Sie eine kurze Demo mit einem unserer freundlichen Experten.
Wir helfen Ihnen gerne und geben Ihnen sogar die ersten 30 Tage umsonst!

Erfahren Sie mehr