Trade Secrets: Umsatz und Auslastung steigern

Schadet eine Mindestaufenthaltsdauer dem Erfolg Ihres Hotels, Gasthauses oder Ihrer Ferienwohnung?

Wir wissen wie verlockend es sein kann eine Mindestaufenthaltsdauer festzulegen, um Gäste zu ermutigen, eine zusätzliche Nacht zu bleiben und Kapazitäten auszuschöpfen. Doch wir zeigen Ihnen, warum zu viele Einschränkungen Ihr Business schädigen können.

Wenn potentielle Kunden auf den großen Reiseportalen nach einem Aufenthalt von einer Nacht suchen, wird Ihre Unterkunft als „nicht verfügbar“ angezeigt. Doch diese Suchanfrage ist online bei weitem die häufigste und wird von vielen Reiseportalen als Standard festgelegt, wenn nicht nach einem bestimmten Datum gesucht wird.  Wir haben kürzlich die Daten von über 3.000 Unterkünften analysiert. Dabei haben wir Unterkünfte ohne und mit einer Mindestaufenthaltsdauer von mehr als einer Nacht verglichen.

Die Resultate zeigen, dass Unterkünfte ohne Einschränkungen eine 40% höhere Belegung haben!

Außerdem haben wir festgestellt, dass Unterkünfte mit weniger Einschränkungen online 47% mehr Übernachtungen verkaufen und 43% mehr Umsatz mit den großen Reiseportalen erzielen. Weiterhin nehmen Sie auch 34% mehr Buchungen direkt über ihre eigene Webseite entgegen! Mit einer Mindestaufenthaltsdauer  von mehreren Nächten verlieren Sie eine große Anzahl potentieller Gäste und werden auf den großen Reiseportalen für die Suchanfrage von einer Nacht als „nicht verfügbar“ angezeigt. Es wirkt sich auch auf das Ranking Ihrer Unterkunft auf den Reiseportalen aus.

Deshalb empfehlen wir Ihnen Ihre Unterkunft auch für eine Nacht anzubieten, jedoch zu einem erhöhten Preis.

Natürlich möchten wir alle Gäste lieber zu einem längeren Aufenthalt ermutigen. Dafür geben wir Ihnen ein paar Tipps mit auf den Weg:

  • Weisen Sie keine Gäste ab, die nur für eine Nacht buchen möchten.
  • Ermöglichen Sie Ihren Gästen eine Nacht zu einem höheren Preis zu buchen, so dass Sie sichtbar bleiben und dennoch Ihre Preise maximieren.
  • Legen Sie keine Mindestaufenthaltsbeschränkungen während der Nebensaison fest.
  • Nutzen Sie Mindestaufenthalte strategisch in den Spitzenzeiten mit einer hohen Auslastung. Bieten Sie einen Aktionstarif an, der attraktiver ist, als ein höherer Preis für den Aufenthalt von einer Nacht.

Mit dem eviivo My Promo Manager können Sie Ihre Preise ganz einfach je nach Saison, Wochentag oder auch Event anpassen.

Wenn Sie mehr über unsere preisgekrönte Buchungssoftware, die eviivo suite, erfahren möchten, vereinbaren Sie noch heute eine kostenlose Demo und wir zeigen Ihnen alle Funktionen.

 

Sie möchten mehr erfahren?

Vereinbaren Sie eine kurze Demo mit einem unserer freundlichen Experten.
Wir helfen Ihnen gerne und geben Ihnen sogar die ersten 30 Tage umsonst!

Erfahren Sie mehr