Trade Secrets: Online Gehen

Internationale Gäste: Wie Sie auch Besucher aus dem Ausland für sich gewinnen können

 

Die Welt wächst immer mehr zusammen und dies bringt auch jährlich mehr internationale Gäste nach Deutschland. Alleine im Jahr 2017 zählte die Deutsche Zentrale für Tourismus (DZT) über 84 Millionen Übernachtungen internationaler Reisender in Hotels, Pensionen und Campingplätze in Deutschland. Dieses achte Rekordergebnis in Folge verdanken wir hauptsächlich unserem Nachbarn, den Niederländern dicht gefolgt von Besuchern aus der Schweiz und aus dem USA.

Sicherlich möchten auch Sie von den 121,5 Millionen erwarteten Übernachtungen in 2030 etwas abbekommen? Wir zeigen Ihnen wie!

1. Der TripAdvisor Effekt

 

Image source: TripAdvisor
Image source: TripAdvisor

TripAdvisor ist eine Plattform, auf der über 160 Millionen Mitglieder ihre Bewertungen zu Unterkünften, Sehenswürdigkeiten und Restaurant abgeben. Sogar Touren und andere Erlebnisse werden hier bewertet. Dies ist Ihre Chance, sich auf dem internationalen Tourismusmarkt darzustellen und so mehr internationale Gäste anzulocken. Während Sie Ihr Profil aufbauen, wird auch Ihr „online Ruf“ wachsen und je mehr positive Bewertungen Sie haben, desto attraktiver sind Sie für die internationalen Gäste die auf diesen Plattformen nach Informationen suchen.

Was genau sollten Sie also in Ihr TripAdvisor-Profil aufnehmen? Sie müssen Ihre Adresse und Kontaktdaten angeben, damit Ihre potentiellen Gäste wissen, wo sie Sie finden und wie sie Sie kontaktieren können. Sie sollten auch eine ausführliche Beschreibung Ihrer Unterkunft einstellen und auch die Speisekarte. Dann erwecken Sie Ihre Seite mit einigen hochwertigen Bildern zum Leben. Im Wesentlichen müssen Sie eine positive und ehrliche Vorstellung davon vermitteln, was Besucher erwarten können, wenn sie bei Ihnen sind.

Tripadvisor kann auch als eine Art Forum dienen, in dem Sie als Eigentümer eines Gästehauses mit Ihren aktuellen, zukünftigen und potenziellen Gästen interagieren können. Wenn ein Benutzer zum Beispiel eine Bewertung seines Aufenthalts hinterlässt, ob gut oder schlecht, nehmen Sie sich die Zeit, eine gut durchdachte Antwort zu hinterlassen. Wenn ein Gast Ihnen eine positive Bewertung gegeben hat, danke Sie ihm dafür. Umgekehrt, wenn sie Ihnen eine schlechte Bewertung bekommen haben, bieten Sie vielleicht eine Erklärung, falls angebracht auch eine Entschuldigung an und überzeugen Sie diesen und zukünftige Gäste von Ihrer Professionalität und Qualität als Gastgeber. So bekommen Sie die Chance, die Beschwerde zu korrigieren.

Auf TripAdvisor können die Benutzer miteinander sprechen und Reiseerfahrungen austauschen, was in den Köpfen der Tripadvisor Nutzer einer persönlichen Empfehlung entspricht. Wenn Ihre Besucher eine gute Zeit hatten, können sie dies direkt mit anderen teilen, indem sie Fragen beantworten und zu Diskussionen beitragen. Auch Sie können hier einsteigen; wenn es ein Gespräch zwischen Gästen gibt, die vielleicht eine Frage zu Ihrer Umgebung oder Unterkunft haben, können Sie direkt Ihre Hilfe anbieten, was Ihnen den Vorteil gegenüber anderen Unterkünften in der Region verschafft.

Je mehr Interaktion desto stärker wird Ihr Profil auf TripAdvisor und Sie können zeigen, dass Sie Ihr Geschäft verstehen, sich gut auskennen und potenzielle Gäste bei Ihnen gut aufgehoben sind.  Da TripAdvisor eine der vertrauenswürdigsten Reiseseiten im Internet ist, ist dies der perfekte Ort, um Ihre Präsenz im Internet zu verbessern und eine Beziehung zu ehemaligen und zukünftigen Gästen aufzubauen.

Darüber hinaus gibt es zwischen eviivo und TripAdvisor eine Partnerschaft, so dass wir Ihnen bei der Einrichtung Ihres TripAdvisor-Profils und deren Pflege helfen können. In kürzester Zeit erreichen Sie über 60 Millionen potenzielle Besucher aus allen Teilen der Welt.

 

eviivo- go global

2. Soziale Medien – Segen oder Fluch?

Wie bei TripAdvisor nutzen Menschen aus der ganzen Welt heute Social Media, um mit ihren Lieblingsmarken und Prominenten wie nie zuvor zu interagieren, so dass Facebook und Twitter auch eine großartige Möglichkeit sind mit einem großen Publikum von Menschen aus verschiedenen Nationen zu kommunizieren. Aber Social Media bietet nicht nur für Coca Cola und Angela Merkel einen Wettbewerbsvorteil, auch kleinere Unternehmen wie Pensionen und Ferienwohnungen bekommen Ihr Stück vom Kuchen.

Wie können Sie also mehr Menschen dazu bringen Ihr Unternehmen auf Plattformen wie Facebook und Twitter kennenzulernen. Sie können dies tun, indem Sie Verlosungen veranstalten oder Ihre Gäste anstacheln Feedback zu geben, zum Beispiel indem Sie Fragen an Ihre Social Media-Fans stellen („Wenn Sie ein Gericht zu unserer Speisekarte hinzufügen könnten, was wäre das?“). Eine weitere gute Idee ist es, Bilder von Ihrem Unternehmen zu posten, um alle Nutzer zu ermutigen, Sie persönlich zu besuchen.

Natürlich muss der Sprung in die Mitte relevanter Online-Gespräche nicht unbedingt über Facebook und Twitter erfolgen, Instagram ist eine weitere großartige Plattform für den Austausch von Bildern von Ihrem Haus, Essen und der lokalen Umgebung. Es ist eine großartige Möglichkeit, sich auf die virtuelle Karte zu setzen, da man bei Instagram auch nach Reisezielen suchen kann. Sie können auch ein paar Reiseforen besuchen und mit anderen Forenbesuchern über verschiedene reisebezogene Themen sprechen – natürlich ohne Ihr Unternehmen allzu sehr in den Mittelpunkt zu stellen.

Wenn Ihr Publikum auf Social Media wächst, wächst auch Ihr Ruf im Netz, und dabei werden Sie mit hoher Wahrscheinlichkeit Ihre Reichweite im Ausland erweitern und mehr Gäste aus nah und fern zu Ihnen holen. Am wichtigsten ist es natürlich, dieses Interesse in echte Buchungen zu verwandeln. Dies gelingt indem Sie auf Social Media besondere Angebote zum Beispiel mit einem bestimmten Rabatt posten und darauf achten, dass Sie Links zu Ihrer Website hinzufügen.

Lesen Sie hier unseren vollständigen Leitfaden zur Erweiterung und Interaktion mit Ihrem Publikum auf Social Media.

 

3. Geben Sie Ihren internationalen Gästen etwas zu sehen

Heutzutage nutzen über eine Milliarde Menschen täglich Google, um nach allen möglichen Dingen zu suchen, von Ratschlägen und Anleitungen bis hin zu Empfehlungen und Bewertungen. Die Erstellung von Inhalten die Ihre Nutzer zur Interaktion bringen, ist eine Möglichkeit, wie Sie häufiger und besser in den Suchergebnissen von Google erscheinen können. Lesen Sie unseren Leitfaden zur SEO (search engine optimization) einfach gemacht, für hilfreiche Tipps, wie Sie Ihre Position auf den Suchmaschinen verbessern können.

Denken Sie darüber nach, welche Art von Inhalten Benutzer aus anderen Ländern nützlich finden würden. Vielleicht eine Liste von lokalen Sehenswürdigkeiten, die Sie besuchen können wenn sie bei Ihnen sind, oder eine Liste von lokalen Restaurants. Wenn, sagen wir, ein amerikanischer Tourist kommt und an der Mosel übernachten möchte, ist er vielleicht nicht allzu gut informiert über alles was es zu tun und zu sehen gibt. Vielleicht sucht der Gast bei Google nach „Sehenswürdigkeiten an der Mosel“ und findet bei Ihnen auch gleich noch Informationen zu Ihrer Unterkunft und die Möglichkeit diese zu buchen?

Finden Sie zusätzlich heraus aus welchen Ländern die Besucher Ihre Website kommen. Wenn Sie z.B. viele französische Besucher haben, sollten Sie in Betracht ziehen eine Französische Website anzubieten. Mit der eviivo suite können wir für Sie eine mehrsprachige Website erstellen, um es ausländischen Gästen zu erleichtern bei Ihnen zu buchen.

 

4. Und, funktioniert’s?

Sollten Sie mehr und mehr Buchungen aus dem Ausland erhalten, dann ist das definitiv der deutlichste Weg, Ihren Erfolg zu messen. Es kann jedoch der Fall sein, dass Sie mehr ausländische Besucher auf Ihre Website bekommen, die vielleicht einfach keinen Aufenthalt buchen.

Hier kann Google Analytics (GA) helfen. GA kann Ihnen sagen, woher die Besucher Ihrer Website kommen, so dass Sie vergleichen können ob Sie eine größere Anzahl von internationalen Besuchern haben als zuvor. Sollte dies gelungen sein, können Sie jetzt über eine Übersetzung der Website nachdenken, damit auch diese Gäste die Website verstehen, alle wichtigen Informationen finden und bei Ihnen buchen können.

Natürlich kann Google Analytics auch für viele andere Dinge verwendet werden – lesen Sie unseren Leitfaden, um mehr zu erfahren.

Schon alleine das Wissen woher Ihre Besucher kommen, hilft Ihnen Ihr Publikum besser zu verstehen, und sicherzustellen, dass Sie ihnen ein erfülltes Erlebnis auf Ihrer Website bieten können. Wenn Sie derzeit nicht viele ausländische Besucher anziehen, probieren Sie doch einfach den ein oder anderen Tipp aus um dies zu ändern!

Für mehr Informationen über die preisgekrönte Buchungssoftware von eviivo, vereinbaren Sie noch heute eine Demo!

Sie möchten mehr erfahren?

Vereinbaren Sie eine kurze Demo mit einem unserer freundlichen Experten.
Wir helfen Ihnen gerne und geben Ihnen sogar die ersten 30 Tage umsonst!

Erfahren Sie mehr