Unser Blog | Ratschläge

Umsetzung verbesserter Sicherheitsmaßnahmen

Aktualisiert am 08/09 2020

Das neue „Normal“

Als Gastgeber und Inhaber von Unterkünften wachsen wir ständig und ändern ständig, wie wir unsere Geschäfte in der modernen Welt führen; wir sind zu Online-Reservierungen übergegangen, wir haben uns mit OTAs verbunden und wir haben Netflix zu den Fernsehern in den Gästezimmern hinzugefügt.

Auch wenn es sich so anfühlen mag, als ob die Aufnahme von Gästen nach COVID-19 dramatische Veränderungen erfordert, werden diese bald zur Gewohnheit werden. Am wichtigsten ist jedoch, dass Sie durch die Umsetzung dieser Maßnahmen die notwendigen Schritte unternehmen, damit sich jeder Gast sicher und willkommen fühlt.

Kontaktlos, solange sie noch in Kontakt sind


Einer der besten Aspekte des Betriebs kleiner, inhabergeführter Unterkünfte ist die persönliche Interaktion mit Ihren Gästen. Aber mit dem Beginn der sozialen Distanzierung und dem gestiegenen Bewusstsein dafür, wie leicht sich das Virus verbreiten kann, wird es wahrscheinlich sein, dass viele persönliche Interaktionen auf engem Raum vorerst der Vergangenheit angehören werden. 

Mehr Kommunikationswege schaffen

Unsere Telefone sind praktisch zu einer Erweiterung von uns selbst geworden. Stellen Sie sich per SMS für Fragen, Wünsche oder Empfehlungen zur Verfügung. Sie können Nachrichten senden, um Gäste über einen verfügbaren frühen Check-in oder Sperrzeiten für Frühstücksbestellungen zu informieren. 


Kontaktloses Ein- und Auschecken

Einchecken: Planen Sie am Tag des Eincheckens eine automatische E-Mail mit Zugangsinformationen für Schließfach- oder Türcodes.

Auschecken: Der My Payment Manager von eviivo macht das kontaktlose Auschecken einfach und leicht mit einer in die eviivo suite integrierten Online-Zahlungslösung in voller Level 1 PCI-Konformität. Um mehr darüber zu erfahren, klicken Sie hier.

Persönlichkeit hinzufügen

Beim kontaktlosen Ein- und Auschecken fragen Sie sich vielleicht, wie Sie nach COVID-19 eine Verbindung zu Ihren Gästen herstellen und Beziehungen zu ihnen aufbauen können. Ziehen Sie in Betracht, mehr von Ihrer Persönlichkeit mit entsprechenden Empfehlungen hinzuzufügen. Bieten Sie Netflix auf dem Zimmer an? Teilen Sie Ihren Gästen mit, welche Dokumentarfilmserien Sie vor kurzem in den gerne geschaut haben. Gibt es eine saisonale Spezialität in einem örtlichen Restaurant, an die Sie immer wieder denken müssen? Perfektes Empfehlungsmaterial! 

Werten Sie Ihr Unternehmen mit hilfreicher Software und Dienstleistungen auf

Profitieren Sie von der Software und den Dienstleistungen, die Ihr Unternehmen bei der Anpassung an die Zeit nach COVID-19 unterstützen, indem sie den physischen Kontakt mit Gästen vermeiden. Die eviivo suite ermöglicht Ihnen die einfache Anbindung an die Systeme und Dienstleistungen unserer Integrationspartner, so dass Sie Ihr Unternehmen problemlos mit Dienstleistungen wie kontaktlosem Einchecken mit ID-Scanning und digitalen Vertragsunterschriften oder Remote-Sperren und SMS-Kommunikation von Wishbox aus aufrüsten können.

Hier erfahren Sie mehr über unsere Integrationspartner.

Erwartungen der Gäste an Sauberkeit und Hygiene


Der Betrieb der Gastfreundschaft nach COVID-19 erfordert besondere Aufmerksamkeit für die Reinigungsroutinen. Es sollten neue Desinfektionsmaßnahmen eingeführt, zusätzliche Schutzausrüstung für das Personal bereitgestellt und beim Betreten eines Raumes mehr Vorsichtsmaßnahmen getroffen werden. Buchungen sollten auch zeitlich gestaffelt erfolgen, um jegliches Infektionsrisiko durch den vorherigen Gast auszuschließen.

Abschaffung des täglichen Turndown Services („Wohlfühlservice“)

Das Bett gemacht zu haben und jeden Morgen frische neue Handtücher zu bekommen, während sich Ihr Müll wie von Zauberhand in Luft auflöst, ist ein geschätzter Luxus, der mit einem Urlaub einhergeht. Aber mit der Betonung auf sozialer Distanzierung treten neue Handtücher in den Hintergrund, wenn es darum geht, klare Grenzen für die Privatsphäre zu wahren und die Anzahl der Personen, die enge Räume betreten, zu minimieren.

Abfallentsorgungsdienst hinzufügen

Erlauben Sie den Gästen, ihre Müllsäcke vor die Tür zu stellen, damit das Personal sie sicher einsammeln und wegwerfen kann. Legen Sie eine Sperrzeit fest, die mit Ihrem bestehenden Haushaltsplan übereinstimmt. 

Rationalisierung der Reinigung im Raum

Angesichts neuer, strengerer und akribischerer Reinigungs- und Desinfektionsnormen ist es ratsam, alle unwichtigen Gegenstände aus den Räumen zu entfernen, die eine Reinigung erfordern und unnötig viel Zeit in den einzelnen Räumen kosten. 

Halten Sie Ihre Dekorationen einfach. Entfernen Sie Zierkissen, ausgestopfte Tiere und Ornamente, die entweder schwer zu reinigen sind oder unnötig Zeit in Ihren verbesserten Reinigungsplan kosten.

Stellen Sie sicher, dass Sie die Hygieneerwartungen nach COVID-19 erfüllen:

  • Sehen Sie sich hier unser kostenfreies Online-Seminar mit Fragen und Antworten zum Thema Reinigung an.
  • Lesen Sie hier unseren Blog über die Reinigung und Desinfektion nach COVID-19 durch.
  • Laden Sie hier unsere Wiedereröffnungs-Checkliste herunter.

Updates für alte Standards


Umstellung auf digital

Ihre Empfehlungen oder Ihr Adressbuch können in einer Broschüre oder einem Ordner zusammengefasst werden. Das ist zwar ein netter Zug, der Ihren Räumen eine persönliche Note verleiht, aber angesichts der jüngsten Ereignisse müssen Sie sich vielleicht überlegen, welches Sicherheitsrisiko es darstellen könnte, wenn es von mehreren Gästen genutzt wird. Erwägen Sie, auf eine Online-Version umzusteigen und ersparen Sie sich die Mühe, diese nach jedem Check-out desinfizieren zu müssen!

Auf Wiedersehen Buffets (zumindest vorläufig)

Ein Frühstücksbuffet ist seit jeher ein gängiges Urlaubsangebot, solange wir denken können. Doch die Idee von Selbstbedienungsgerichten und belebten Sitzbereichen ist für einige Reisende offiziell in Vergessenheit geraten und das aus gutem Grund. Wir hoffen zwar, dass das Frühstücksbuffet nicht für immer verschwunden ist, aber es kann nicht schaden, in der Zwischenzeit viele andere private Mahlzeiten und Speisemöglichkeiten zur Verfügung zu stellen. 

Essensboxen. Bereiten Sie sie vor und verpacken Sie sie einzeln für Selbstbedienungsstationen.

Kontaktloser Zimmerservice. Ein Standard mit einer leichten Wendung, um den Kontakt von Angesicht zu Angesicht zu minimieren.

Gutscheine oder Bescheinigungen. Arbeiten Sie mit anderen lokalen Unternehmen zusammen, um Mahlzeiten anzubieten.


Entfernen Sie alle Buchungsbarrieren

Auch wenn die Grenzen wieder geöffnet werden, könnte das Reise- und Gastgewerbe für eine Weile in einem Schwebezustand verharren. Dies könnte bedeuten, dass Gäste angesichts der strengen Stornierungsrichtlinien viel skeptischer gegenüber einer Buchung sind. 

Obwohl COVID-19 dem Gastgewerbe große Rückschläge brachte, ist es wichtig, sich an die Veränderungen anzupassen, die wir als globale Gemeinschaft durchmachen. 

Stornierungsrichtlinien

Die Zeit ist reif, so viel Flexibilität wie möglich zu bieten, damit Ihre Gäste nicht zögern, zu buchen. Versuchen Sie es mit einer flexiblen Regelung und einer strengeren Stornierungspolitik mit attraktiveren Preisen. Bedenken Sie jedoch, dass Reisende immer noch Vorbehalte gegen die Buchung von Reisen haben. Stellen Sie also sicher, dass Ihre strengeren Preise nicht „zu“ restriktiv sind, sodass es immer noch verlockend ist, zu buchen. 

Indem Sie beide Optionen mit einer Preisstrategie anbieten, zeigen Sie Flexibilität und behalten gleichzeitig einfache, leicht verständliche Buchungsoptionen bei. 

Mindestaufenthaltsdauer Anforderungen

Stellen Sie sicher, dass Sie alle Hindernisse beseitigen, die Sie Buchungen kosten könnten. Eine Beschränkung der „Mindestaufenthaltsdauer“ könnte sich für Ihr Unternehmen als schädlich erweisen. 

Schon vor COVID-19 analysierten wir Daten von mehr als 3.000 Unterkünften und stellten fest, dass Unterkünfte ohne Beschränkung der Mindestaufenthaltsdauer eine um erstaunliche 40 % höhere Belegungsrate aufwiesen, während gleichzeitig 47 % mehr Zimmer online verkauft und 43 % mehr Einnahmen über die großen OTA-Webseiten erzielt wurden. Um mehr über unsere Studie zu erfahren, klicken Sie hier.

Weitere Tipps und Tricks zum sicheren Arbeiten im Gastgewerbe finden Sie in den Aufzeichnungen unserer Online-Seminare hier.


Finden Sie weitere Ressourcen und Informationen über die erfolgreiche Organisation von Unterkünften nach der Wiedereröffnung